Dienstag, 20. Februar 2018

Buch: #bibelstory

via
In der Arbeit mit Jugendlichen - sei es auf Konfirmandenfreizeiten, in der Jugendstunde, im Teenkreis oder auf anderen Freizeiten - stehen die Mitarbeiter immer wieder neu vor der Herausforderung ansprechende Andachten und Bibelarbeiten vorzubereiten, die natürlich auch immer up-to-date sind.
Die große Hürde ist dabei, die Jugendlichen zu "fesseln", damit sie auch über einen längeren Zeitraum z.B. bei Bibelarbeiten aufmerksam bleiben und nicht nach wenigen Minuten abschalten.

Nach dem Buch "#gottesgeschichte" von Armin Kistenbrügge ist nun "#bibelstory" ein weiteres gutes Hilfsmittel Jugendlichen die Bibel nahe zu bringen.

An diesem Buch vom Bibellesebund haben verschiedene Autoren mitgewirkt, die schon viele Jahre in der christlichen Jugendarbeit tätig sind, u.a. auch wieder Armin Kistenbrügge.
Sie haben 10 Bibelarbeiten entwickelt, die eine Dauer von ca. 90-120 Minuten haben. Aufgrund der Länge sind diese Bibelarbeiten weniger für eine wöchentliche Gruppenstunde geeignet, aber viel mehr für Freizeiten, wie Konfirmandenfreizeit, oder Camps und Gottesdienste.

Diese Bibelarbeiten führen durch die gesamte Bibel, von der Schöpfungsgeschichte bis zur Offenbarung. Es geht um Thema wie Beziehungen, Freundschaften, Hoffnung, Vertrauen und Schuld.

Die Bibelarbeiten haben alle den gleichen Aufbau: Begrüßung, Einstieg ins Thema, Erarbeitung, Austausch und Schluss.
Für jede Bibelarbeit gibt es kleine Videos (viele Jugendliche kann man nur noch multimedial erreichen), die tiefer ins Thema einführen und andere Materialien wie Fragen, Printables (also kostenlose Vorlagen zum Ausdrucken für die Bibelarbeit) und kleine Give-Aways (also Geschenke zum Mitgeben als Erinnerung) auf einer DVD, die im Buch enthalten ist. Mit Spielen oder Rollenspielen wird spielerisch in das Thema eingeführt. Und zum Weiterdenken gibt es am Schluss noch App-Hinweise, die sich ebenfalls auf der DVD befinden.

Das Buch ist modern und ansprechend illustriert und liegt am Puls der Zeit.

Zu kaufen gibt es das Buch u.a. bei Gerth Medien für 16,95 €.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen