Samstag, 24. März 2018

Worship Central Tag und Celebrate Warm Up in Lichtenstein

Am letzten Wochenende haben wir uns durch den Schnee gekämpft und waren in Lichtenstein, wo uns ein toller und segensreicher Tag erwarten sollte.

Als erstes Stand der Worship Central Tag auf unserem Plan.
Dieser wurde vom Christlichen Glaubenszentrum Lichtenstein, Alpha Deutschland und der internationalen Lobpreis-Bewegung Worship Central.
Und wie man unschwer erkennt, stand natürlich das Thema Lobpreis im Mittelpunkt.
Nach einer Lobpreis-Session gab es einen kurzen und sehr anschaulichen Input. Nach dem Mittagessen ging es weiter mit den beiden Workshops, die sich die Teilnehmer, die überwiegend aus freien Gemeinden kamen, im Vorfeld auswählten, und einer 2. Session in der die Fragen der Teilnehmer beantwortet wurden. Da das Glaubenszentrum auch seit einigen Jahren Schultouren veranstaltet, durfte auch dieses Thema Teil des Worship Central Tages sein. Für Interessierte gab es deshalb während der 2. Session einen zusätzlichen Workshop, bei dem über Schultouren informiert wurde.

Den Abschluss fand der Trainingstag in einem Lobpreisabend und Konzert: dem Celebrate Warm Up.

Den Anfang dafür machte die DI_band, eine Band mit Lobpreismusikern aus der Gastgeber-Gemeinde. Mit Liedern von Bethel Music, Hillsong und einigen anderen lobten sie gemeinsam mit den Besuchern und Teilnehmern des Worship Central Tages Gott.
Und danach wurde es vom Stil her etwas anders. Der Tiefgang kam aber dabei trotzdem nicht zu kurz.
mehr Fotos unter Time Passed By Photography

Die beiden Brüder von O'Bros aus München legten von der ersten Sekunde an voll los und heizten so richtig ein. Tanzbarer Sound, gepaart mit tiefgängigen Texten im Double Time Stil - das sind die O'Bros. Und das kam richtig gut an. Bei dem Speed, den sie auf der Bühne hinlegten, konnte man sich nur wundern, woher sie die Energie nahmen. Im extrem tanzbaren Beat fanden Songs wie "Schalabanda Flow" und "Chvrchies" rasch einen Weg in die Gehörgänge des doch recht jungen Publikums. Ein Konzert der beiden Brüder sollte man sich definitiv nicht entgehen lassen.

Keine Unbekannten sind Solarjet im sächsischen Lichtenstein, waren sie doch schon einige Male mit am Start und tourten sogar im letzten Jahr durch die Schulen der näheren Umgebung. Die Besucher des Celebrate Warm Ups waren einige der ersten, die die neuen Songs der 3 Österreicher zu hören bekamen. Und als wäre das nicht genug, hatten die 3 auch noch ihre brandneue EP "Verlieren" mit dabei. Neben bekannten Songs wie "Wenn das so ist", können sich die neuen Songs echt hören lassen. "#ohnemakeup" hängt selbst jetzt, Tage später, noch als Ohrwurm Einzug in die Gehörgänge.

Nach diesem Warm Up kann die Schultour im August und das Celebrate Event nur ein absoluter Kracher werden. Wir freuen uns jetzt schon drauf!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch das Verfassen und Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten in diesem Zusammenhang an Google-Server übermittelt werden. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du hier.

Impuls für deine Woche

www.pexels.com Ein Klick, und es war passiert. »Neiiin!« Der Berater schlug die Hände über dem Kopf zusammen und starrte erschrocken auf...