Dienstag, 6. Februar 2018

Musikvideo: Good Weather Forecast - Superhumans

©Good Weather Forecast
5 Jungs aus dem Raum Nürnberg möchten Deutschland und den Rest der Welt mit ihrer Musik begeistern. Seit nun mehr 7 Jahren sind sie gemeinsam unterwegs. Mit Good Weather Forecast ist immer Party angesagt. Wenn sie auf die Bühne kommen bleibt keiner still stehen. Elektrisierend, powervoll und mit einer klaren Botschaft sind sie unterwegs. Glaube, Liebe und Hoffnung verbreiten - das ist ihre Vision.

Seit der Ankündigung ihres neuen Albums "SUPERHUMANS" schmeißen die Jungs ein Musikvideo nach dem Anderen raus. Nach "Won't you come home" und "Breakfast in the rain" nun das Video zum Song "Superhuman".

Ab der ersten Sekunde merkt man, dass in diesem Video jede Menge Arbeit steckt. Gedreht wurde das Ganze in Budapest. Zudem spielt die YouTuberin DominoKati eine Gastrolle in dem Video. Mit mehr als 750'000 Abonenten auf You Tube ist sie keine Unbekannte. Da haben die Jungs wirklich einen Glücksgriff getätigt. Unter Katis Followern wurde das Video mit viel Begeisterung aufgenommen.

Im Video selbst sind die Jungs in einer kleinen Kabine eingesperrt. Grad genügend Platz für alle. Desweiteren sieht man auch einen Mann, welcher Feuer erzeugen kann, in so einer Kabine. Eine Frau wird abgeführt und eine weitere, etwas speziell aussehende Frau sitzt auch fest. Wie der Titel es schon sagt, geht es um Supermenschen. Menschen mit ausergewöhnlichen Fähigkeiten. Und darum, dass nichts unmöglich ist.

"Living the impossible - young and indestructible - like Superhumans"

Es geht darum dass nichts unmöglich ist, dass man alles schaffen kann, egal wie man ist. Man soll vorangehen, sich nicht aufhalten lassen.

"no mountains to high - no rivers to deep - no ocean to wide"

Kein Berg ist zu hoch, kein Fluss zu tief und kein Ozean zu groß. Auch wenn man aus sich herausgehen muss und die eigenen Grenzen übertreten muss, es lohnt sich.

Der Song ist auf jeden Fall eingängig. Nicht das, was man von Good Weather Forecast gewohnt ist. Der Sound ist neu, hat einen Hauch von Country, animiert direkt zum Mittanzen und spätestens nach dem zweiten Mal hören singt man auch mit. Der Text erzählt jetzt vielleicht nicht die rießen Story, doch die Botschaft ist klar. Am Text mitgeschrieben haben neben Sänger Flo Stielper auch Chris Wahle und Andreas Öhrn.




Am 16. März erscheint das Album "Superhumans". Man darf gespannt sein was die Jungs da zusammen gebracht haben. Die ersten Songs sind definitiv sehr gut. Wenn ihr die Fünf unterstützen wollt, dann bestellt euch das Album direkt auf Amazon vor. Denn die Jungs wollen nicht einfach ein neues Album veröffentlichen, nein, sie wollen in die Charts und im sekulären Bereich durchstarten. Also, vorbestellen, vorbestellen, vorbestellen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch das Verfassen und Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten in diesem Zusammenhang an Google-Server übermittelt werden. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du hier.