Samstag, 16. September 2017

Wir sind wieder unterwegs: 12. Jugendfestival Buchholz

Wie jedes Jahr am ersten Wochenende im Oktober lädt die Evangelische Jugend Annaberg-Buchholz zum Jugendfestival ein. Bereits zum 12. Mal findet das Festival in der erzgebirgischen Kreisstadt statt.

Auch in diesem Jahr werden 6 nationale, sowie internationale Bands auf der Bühne vertreten sein.

Word - Das sind Myrical-I und Cavar - zwei Rapper aus dem Ruhrgebiet. Zusammen sind sie WORD. Mit abwechslungsreichen Beats und eindeutiger Botschaft kommen sie zum ersten Mal ins Erzgebirge.

Staryend -  Die Jungs aus Reutlingen sind keine Unbekannten im Erzgebirge. Sie bringen Musik zum Tanzen, Feiern und Nachdenken in die Festhalle. Mit im Gepäckt haben sie auch ihr Debüt-Album.

Written in Kings - Eine walisische Rockband, die deine Welt durch ihre Musik und Auftritte verändern will, selbst wenn es nur für einen kleinen Moment ist. Das Herz der Band ist es, der Gemeinde überall mit ihrer Musik zu dienen. Ihre Rockmusik wird euch gefallen.

Twelve24 - Sie sind der Dauerbrenner aus England. In ihrer Musik vereinen sie poppige Wohlfühlmusik mit Dancehall und gepflegtem Rap. Party ist vorprogrammiert, mal sehen ob sie die Stimmung vom letzten Jahr toppen können.

Burning Nations - Die Jungs aus Süddeutschland strotzen mit ihrer Musik nur so vor leidenschaftlichen Screams, brettharten Gitarren und Drums, sowie unnachahmlich hymnenartigen Refrains und Gangvocals, die einem nicht mehr aus dem Kopf gehen wollen.

The Protest - Sie sind der Headliner dieses Jahr. Die 4 Herren aus New Castle/ USA werden bereits vorab mit Twelve24 auf Schultour durchs Erzgebirge fahren. Sie selber bezeichnen sich als melodische Rock-n-Roll-Metal-Band. Wir sind gespannt, ob sie zum Schluss nochmal richtig die Halle zum Beben bringen werden.

Als Special Guest kommt Ben Jack aus Manchester zum Jugendfestival. Er ist Teil der Organisation The Message. Er wird nicht nur von sich und seinem Leben sprechen, sondern auch als DJ Galactus Jack mit uns feiern und das Festival ausklingen lassen.

Vor dem Festival findet natürlich auch wieder um 15.00 Uhr der traditionelle Jugendgottesdienst in der St. Katharinenkirche in Buchholz statt. Mit dabei ist Heiko Wetzig und die Band Staryend.

Das Festival beginnt 17.00 Uhr. Einlass ist aber 16.00 Uhr.

Karten gibt's sowohl für 14,00 € bei cvents, im VVK per Mail oder an den Vorverkaufsstellen. An der Abendkasse kosten die Tickets 18,00 €.

Also sichert euch schnell noch euer Ticket, seid dabei und feiert mit 12 Jahre Jugendfestival.

Ach übrigens, zum 12-Jährigen gibt es auch Jugendfestival T-Shirts und Stoffbeutel käuflich zu erwerben!

Du willst zum Jugendfestival? Dann mach bei unserem Gewinnspiel mit und gewinne 3x2 Tickets. (Gästelistenplätze)


Da wir auch in diesem Jahr wieder für die Talkstage verantwortlich sind, habt ihr wieder die Chance Fragen an die Bands zu stellen!

Schickt uns einfach eure Frage (an welche Band auch immer) per Mail mit eurem vollständigen Namen bis 23.09.2017 (23.59 Uhr)  an burningheartreports[at]yahoo.de und wandert somit in den Lostopf.

Am 24.09.2017 werden die Gewinner bekannt gegeben!

Die beiden Gewinner werden wie immer auf Facebook bekannt gegeben und per Email über den Gewinn benachrichtigt. Eure Tickets bekommt Ihr per Post. Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook. E-Mailadressen und Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet, sondern dienen nur der Benachrichtigung des Gewinners und der Zusendung des Gewinns.  Sollte der Gewinner / die Gewinnerin sich nicht bis 25. September 2017 bei uns melden, wird ein neuer Gewinner ermittelt. Gewinne werden nicht in Bar ausgezahlt! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch das Verfassen und Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten in diesem Zusammenhang an Google-Server übermittelt werden. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du hier.

Impuls für deine Woche

www.pexels.com Ein Klick, und es war passiert. »Neiiin!« Der Berater schlug die Hände über dem Kopf zusammen und starrte erschrocken auf...