Dienstag, 11. August 2015

Musikvideo: Letters for Jonah - Erster Gedanke

© Letters for Jonah
Ganz sanfte Klänge stimmen Letters for Jonah aus Salzburg an. Aus dem österreichischen Duo um Sabrina und René Podesser hat sich nun mittlerweile eine kleine Band entwickelt, die mit Acoustic Indie Pop ihr Publikum in den Bann ziehen wollen. Ohne viel Schnickschnack und mit tiefen Gedanken und voller Liebe schreiben sie Songs, die das Herz treffen.

Mit Ihrerm ersten Musikvideo zur Single "Erster Gedanke" beweisen sie wie beschwingt ein Sommersong daher kommen kann.

Schon bei den ersten Tönen bekommt man sofort ein Lächeln ins Gesicht und schwingt direkt mit. Dazu noch in der Sonne liegen und den Tag genießen, einen passerenden Soundtrake gibt es fast nicht. Mit Ihrer Stimme verbreitet Sängerin Sabrina sofort positive Energie.
Musikalich, typisch Letters for Jonah, ganz einfach, unaufgeregt, mit Gitare, Ukulele, Schlagzeug. Man braucht nicht immer Synthesizer und einen "fetten" Beat. Manchmal tun es auch ganz einfache Rythmen.
Textlich geht es vielleicht nicht so in die Tiefe wie andere Songs der beiden. Doch man fragt sich sofort wer ist derjenige an den man morgens zuerst denkt? Wem gilt dein "Erster Gedanke"? An wen denkst du zuerst wenn du aufwachst. Sollte es sofort Gott sein den man für die gute Nacht dankt und um einen schönen Tag bittet? Oder ist es legitim wen man daran denkt was man zum Frühstück isst oder was man anzieht oder wie es dem Partner geht der vielleicht schon außer Haus ist.
Auf jedenfall hat der Song eine Ohrwurmgarantie und ist einer der Sommersongs diesen Jahres für uns.




"Erster Gedanke" - dein verspäteter Sommerhit von Letters for Jonah kannst du dir auf Amazon oder iTunes downloaden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen