Montag, 4. Juni 2012

Impuls für deine Woche

© Foto: flickr.com (gefunden im Seelenfutter von gekreuz(siegt) )



"Jeder soll stets bereit sein zu hören, aber sich Zeit lassen, bevor er redet, und noch mehr, bevor er zornig wird."

Jakobus 1,19





Wie schnell rutscht einem doch mal ein böses Wort aus dem Mund. Einfach nur im Eifer des Gefechts. Eigentlich hat man es doch gar nicht so gemeint. Aber gesagt ist gesagt. Zurücknehmen kann man es nicht mehr! Leider! Worte können viel Schaden anrichten und Leute ziemlich verletzen.
Worte können aber auch Gutes tun, z.B. ein  Kompliment oder ein tröstendes Wort.

Wir wünschen dir, dass du deine Worte einsetzt, um Gutes zu tun und anderen Menschen zu helfen, die gerade ein gutes Wort benötigen.

Sei schnell im Hören und langsam im (zornig) sprechen!

Mach dir bewusst, wie viel Macht Worte haben können!

Hab eine gesegnete Woche mit tollen Gesprächen, die gut tun!

Kommentare:

  1. Das hast du / ihr gut geschrieben!

    Ich glaube die Welt würde besser aussehen, wenn mehr Menschen denken würden bevor sie den Mund aufmachen.

    Danke für die Verlinkung!

    Grüße und Segenregen... oder nur Segen - Regen gibts ja momentan schon zugenüge ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank Jesus-Punk! Dir auch mehr Segen als Regen ;)

    AntwortenLöschen