Freitag, 4. Mai 2012

The Sons Of Old Glory

The English speaking readers can read the interview here.
Facebook/WalnutFilms

Heute präsentieren wir euch eine Premiere!

Walnut Films, ein junges deutsches Independent Filmstudio, veröffentlicht den Dokumentarfilm "The Sons Of Old Glory". Der Film wurde während der "Back In The Game" Tour der U.S.-amerikanischen Alternative Rock Band Kids In The Way

Wir haben mit Michael Seiler, dem Macher des Films, über die Doku und die Tour gesprochen.

Wer oder was ist Walnut Films? Erzähl uns kurz was darüber.
Walnut Films ist ein unabhängiges Indie-Filmstudio, das ich 2006 gegründet habe und mit dem wir seitdem vor allem Musikvideos, Dokumentarfilme, Kurzfilme und Internetvideos produzieren.
Wie bist du dazu gekommen, die Band auf Ihrer Tour zu begleiten?
Ihr Tourmanager, Florian, hat mich den Jungs bei einem Festival vorgestellt und wir haben uns ein bisschen unterhalten und kamen irgendwann darauf, ihre Wiedervereinigung und die erste Tour danach filmisch festzuhalten.
Von wem kam die Idee, die Tour zu filmen?
Die Band und ich haben das gemeinsam ausgearbeitet.
Gab es ein besonderes Erlebnis mit der Band / auf der Tour?
Jede Menge! Manchmal hat man den Eindruck, dass gewisse Amerikaner auf alles draufklettern oder von erhöhten Positionen runterspringen müssen. Es war auch lustig zu sehen, wie sie auf die deutsche Kultur abfahren und das auf eine ganz andere Arte wertzuschätzen wissen, wohingegen es für mich eher selbstverständlich ist. Außerdem durfte ich mit den Jungs in einer Jazz-Bar und bei ihrem letzten Auftritt gemeinsam auf die Bühne und Schlagzeug spielen, das war schon sehr besonders!
Wie lange hast du daran gesessen?
Chris Frays
Die Dreharbeiten haben etwa 10 Tage gedauert, geschnitten und Material analysiert habe ich etwa 4 Monate, mit diversen Unterbrechungen.
Die Tour war ja 2010, warum erscheint der Film erst jetzt?
Das stimmt, Herbst 2010 war ursprünglich als Veröffentlichungsdatum geplant, da die Band zu dieser Zeit auch eine neue CD rausbringen wollte, mit der der Film dann promoted werden sollte. Die CD-Produktion hat sich dann aber immer mehr verschoben und damit auch die Veröffentlichung von "The Sons Of Old Glory".
Ein Film über die Reunion Tour von Kids In The Way. Nach der Tour ist es aber wieder ziemlich still um die Band geworden. Gibt es die Band noch?
Darüber wüsste ich selbst gerne mehr! Mein letzter Stand ist, dass die oben erwähnte CD nicht erscheinen wird und die Band auch keine konkreten Pläne für zukünftige Auftritte hat, weswegen wir uns geeinigt haben, wenigstens den Film jetzt rauszubringen und alles andere abzuwarten. Mehrere Bandmitglieder haben mittlerweile geheiratet und Jobs in anderen Städten als vorher, was es schwierig macht, Kids In The Way zusammenzuhalten. Das ist sehr schade, aber ich kann die Situation trotz allem ein bisschen verstehen und vielleicht wird der Film ja wenigstens so eine Art "letztes Vermächtnis" der Band.
War das dein erstes Tourmovie? Sind noch weitere geplant?
Es war damals schon das dritte Mal, dass ich eine Band mit der Kamera auf Tour begleiten durfte! Allerdings ist es das erste Mal, dass daraus ein "richtiger" Dokumentarfilm mit zusammenhängender Handlung entstanden ist. Geplant ist noch so einiges; da ich mittlerweile manchmal kleine Jobs als Tourmanager habe, packe ich da oft die Kamera mit ein und mache Tourblogs für unseren Online-Kanal WalnutTV.
Im Hinblick auf Filme wie "The Sons Of Old Glory" gibt es ebenfalls Pläne mit anderen Bands, aber da ist noch nichts so konkret, dass ich es bereits sagen könnte. Ihr erfahrt es aber natürlich aus erster Hand, wenn es so weit ist! :)
Kann man den Film auch kaufen?
Zu kaufen wird's ihn nicht geben, erstmal nur online.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen