Dienstag, 20. Juni 2017

Musikvideo: LZ7 - Elevator & Two Left Feet

via
Wer auf Partymusik steht, der kommt an LZ7 definitiv nicht vorbei.
Wie am laufenden Band haut die Band aus Manchester ein Musikvideo nach dem anderen heraus mit Songs des aktuellen Albums "Home".

Die Musikvideos sind zwar eigentlich nur Lyric-Videos, aber nicht im herkömmlichen PowerPoint Stil mit stilischem Hintergrund und Text. Nein, diese Lyric-Videos haben bewegte Bilder, die sogar noch eine Geschichte erzählen und definitiv nach MEHR schreien!

Wir haben heute für euch gleich 2 dieser Videos, die wir euch unbedingt zeigen müssen.

Den Anfang macht das Video zu "Elevator".
Es beginnt ganz unspektakulär mit einer Wohnviertelszene, sorgt dann aber noch für Überraschungen.
Lindz läuft durch die Straßen und betritt dann ein Haus. Als er in den Fahrstuhl (engl. "Elevator") einsteigt, dann die Überraschung. Es wird bunt und wild. Eine Party mit Farbpulver und flüssiger Farbe im Fahrstuhl.
Textlich wird eine gewisse Sehnsucht nach dem Göttlichen, Übernatürlichen deutlich. So singt er gleich zu Beginn "I got to get back to where I belong... so much more than destiny... I'm so alive, you're the air I breathe".
In unserem Glaubensleben gibt es immer wieder Hochs und Tiefs, Momente in den man meint, Gott sei unendlich weit weg, aber auch Zeiten, wo man Feuer und Flamme ist und am liebsten Berge versetzen möchte.
Im Song wird nicht nur gesungen, gegen Ende des Songs gibt es auch einen Rap-Part von Lindz. Dieser Part wird im Musikvideo mit Liveszenen hinterlegt.
"Elevator" ist nicht nur ein absolut tanzbarer Clubsound, sondern auch definitiv radiotauglich. Mit dem Song zeigen LZ7, dass sie mit der Zeit gehen. Der Sound macht Bock zu tanzen - und das Musikvideo erst recht!

LZ7 - Elevator



Dass LZ7 aber nicht nur dem Mainstream folgen und das machen, was gerade trendy ist, sondern auch ihren eigenen Stil haben, zeigt der Song "Two Left Feet", zu dem es auch ein Musikvideo gibt.
Der Sound dieses Songs geht nämlich in eine völlig andere Richtung und vereint Electro und Dance mit einem kleinen Hauch von Country und Folk.
Wenn du bei "Elevator" dachtest, dass du so eh nie tanzen kannst, weil du 2 linke Füße hast, dann ist der Song genau das Richtige für dich! Auch mit 2 linken Füßen kannst du "shufflen".
Aber es müssen nicht immer 2 linke Füße sein, die uns bei manchen Dingen im Weg stehen. Jeder hat so sein eigenes Manko. Manch einer würde vielleicht gerne singen, kann es aber aus welchen Gründen auch immer nicht. Ein Anderer wäre gerne sportlicher und ein Dritter würde gerne Bilder malen, aber die sehen am Ende nicht so aus wie sie es sollten. Und der Nächste hat vielleicht 2 linke Hände. Manchmal sagen uns andere Menschen, dass wir bestimmte Dinge nicht können und es lieber bleiben lassen sollten. Aber manchmal brauchen Dinge auch Zeit und Übung. Nur weil jemand sagte, dass du es nicht kannst, musst es noch lange nicht so sein. Wenn du etwas gerne machst, dann bleib dran - dazu will der Song ermutigen. Auch wenn manche Moves vielleicht komisch aussehen, kannst du daraus vielleicht sogar etwas neues kreieren und andere mitreißen. Auf geht's! Tanz auf den Tischen, auch wenn es komisch aussieht, aber mach es mit Freude. Hab Spaß dran und probier dich aus! Der Song macht auf jeden Fall Lust dazu.
Ein kleines Gastspiel in diesem Song hat übrigens Soul Glow Activatur von Family Force 5.

LZ7 - Two Left Feet



Das aktuelle Album "Home" bekommst du z.B. bei SCM Hänssler für 14,95 €.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen