Freitag, 12. Mai 2017

Wir sind wieder unterwegs: 36. Deutscher Evangelischer Kirchentag

via
Vom 24.-28. Mai 2017 geht der Deutsche Evangelische Kirchentag in seine 36. Runde. Dieses Mal
werden sich ca. 100 000 Menschen in Berlin treffen um dort 5 Tage unter dem Motto "Du siehst mich" zu verbringen.

Anlässlich des 500. Jahrestag der Reformation gibt es diesesmal etwas Besonderes. Sechs Kirchentage auf dem Wege in acht Städten: Dessau-Roßlau, Erfurt, Halle/Eisleben, Jena/Weimar, Leipzig und Magdeburg sind kulturelle, spirituelle und touristische Stationen auf dem Weg zum gemeinsamen Festgottesdienst am 28. Mai 2017 in Wittenberg.
Von Donnerstag, 25. Mai, bis Samstag, 27. Mai, feiert jede Stadt 500 Jahre Reformation mit ihrem eigenen Programm und ihren eigenen thematischen Schwerpunkten.

Auch das Programm wieder breitgefächert. Das Programmheft umfasst es in knapp 600 Seiten. Man kann natürlich auch die APP nutzen, die es für Android und iOS gibt.
Damit ist man auch immer auf dem aktuellen Stand und hat sein Programm etwas kompakter zur Hand.

Ein paar interessante Programmpunkte haben wir für euch rausgesucht:
Am ersten Tag sollte man einen der drei Eröffnungsgottesdienst nicht verpassen. Er ist die perfekte Einstimmung für die erlebnisreichen 5 Tage in Berlin. Mit dem Abend der Begegnungen stellt sich Berlin und seine Gemeinden vor und verwandeln die Innenstadt in ein großes Straßenfest mit buntem Angebot.

An den nächsten 3 Tagen lockt der Kirchentag mit einer bunten Vielfalt an Programmpunkten. So warten verschiedene Bibelarbeiten, Gottesdienste, Konzerte, Vorträge, Podiumsdiskussionen, Theaterstücke, Mitmachaktionen und Workshops auf einen.
Neben Max Giesinger oder Samuel Harfst stehen auch die Wise Guys, Chris Lass, Albert Frey, Solarjet, Könige und Prister und viele mehr auf der Bühne.
Mit Margot Käßmann, Dr. Thomas de Maiziére, Dr. Eckart von Hirschhausen und weiteren Theologen in der Bibel lesen und darüber nachdenken.
Auch Ausstellung zum Motto sind in Berlin und den Kirchentagen auf dem Wege verteilt, die nur darauf warten besucht zu werden.

Highlight ist für einige der Hauptvortrag am Donnerstag. Zum Thema "Engagiert Demokratie gestalten - Zuhause und in der Welt Verantwortung übernehmen" sprechen Bundeskanzlerin Angela Merkel und der 44. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Barack Obama.

Abgeschlossen wird der DEKT mit einem großen Festgottesdienst in Wittenberg am Sonntag. Hierzu fahren ab 4 Uhr in berlin die Shuttelzüge kostenfrei. Weiter Infos und alle Programmpunkte gibt es hier,  hier als PDF oder in der APP.

Teilnehmen kann jeder am Kirchentag. Dauertkarten als auch Tagestickets gibt es noch online oder vor Ort in Stuttgart.
Weitere Infos rund um den Kirchentag gibt es hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen