Montag, 13. März 2017

Impuls für deine Woche

via
Der Frühling lässt nicht mehr lange auf sich warten. Die ersten Blümchen sieht man schon und viele Menschen beginnen bei den ersten milden Tagen mit etwas, dass man Frühjahrputz nennt. Ich habe einen Großteil dieses Jahr auch schon hinter mir, wenn auch eher gezwungener Maßen.

Wir alle wollen in einem schönen Zuhause leben. Gerne jemanden zu uns einladen können. Mit Freunden gemütliche Abende gemeinsam auf der Couch bei einem guten Film verbringen. Doch das würden wir uns nicht trauen, wenn es bei uns aussehen würde, als hätte eine „BOMBE“ eingeschlagen.

Oft sind uns äußere Umstände (wie das Aussehen unserer Wohnung) und unser eigenes Äußeres (unsere Kleidung, Schminke, Frisur) sehr wichtig. Etwas das wir nur ungerne vernachlässigen.

Aber wie sieht es mit unserem Herzen aus? Halten wir unser Herz auch gerne sauber und hübsch? Wollen wir, dass unser Herz frei von bösen Gedanken ist?

Wie sieht es bei mir selbst aus? Und bei dir?

Haben sich in den letzten Monaten Dinge bei dir angesammelt, von denen du weißt, dass sie falsch waren? Dann ist vielleicht Zeit für einen „Frühjahrputz“ im Herzen!

Wenn du meinst, du könntest andere verletzt haben, dann entschuldige dich.

Wenn du weißt, dass du etwas falsches gemacht hast, dann mach es mit den dir möglichen Mitteln wieder gut.

Danach fühlt man sich meiner Meinung nach viel freier.

Aber wenn dir nicht auf Anhieb etwas einfällt, dann grübele auch nicht Tage lang darüberund mach dir krampfhaft einen Kopf, sondern genieße den Frühling, die Blumen, die ersten Sonnenstrahlen und alles was du mit Frühling verbindest.

Euch allen eine fröhliche (hoffentlich frühlingshafte) Woche!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen