Mittwoch, 8. Februar 2017

Wir sind wieder unterwegs: Sound of Truth 2017

Am 18. Februar ist es endlich wieder so weit: das sonst so beschauliche Bad Urach in Baden-Württemberg wird zum Sound of Truth in bester Manier gerockt.
Los geht das ganze um 17:30 Uhr in der Festhalle Bad Urach, ab 17 Uhr ist Einlass.

Mit dabei sind:

Faselnuss: Mit alt-bekannten Gesichtern in der Band und deftigem Pommesgabel-Punk-Pop auf der Setlist begeistern sie als Lokalmatadoren.

Tin Woodmen: Diese Indie-Rocker vereinen Gegensätze: Garagen-Sound mit sanften Melodien und harten Instrumental-Passagen mit feinen Indie-Klängen. 

Suit Up: Die Tübinger Band ist in der Region bekannt. Sie bringen eine gesunde Portion Ska-Rock mit. Eins steht fest: hier wird kein Bein still stehen.

Staryend: Mit neuem Material im Gepäck wollen sie mit ihrem Pop-Rock Mut machen und eine Veränderung in die Welt tragen.

We Want A King: erst neulich als Ersatz für Emily Still Reminds verkündet werden die Jungs aus Stuttgart mit ihrer noch frischen EP nach Bad Urach kommen und mächtig abgehen.

Normal Ist Anders: Sie dürfen auf keinem christlichen Festival fehlen, das etwas auf sich hält. Die Jungs sind Wiederholungstäter beim SoT und werden die Festhalle bis in die Grundmauern zum Beben bringen.

Twelve24: Das Trio aus England hat tanzbare Musik und Elektronische Beats im Gepäck - Tanzschuhe sind PFLICHT bei jedem Auftritt von Josh, Ryan und Dawn.

Karten gibt es online bei cvents.eu für 14,50€ und an der Abendkasse für 15€. 




Oder ihr habt etwas Glück und gewinnt 1 Ticket für das Festival bei uns.
Das geht ganz einfach. Ihr müsst nur folgende Frage beantworten:

Auf welche Band freust du dich am meisten und warum?

Schick uns deine Antwort bis 14.Februar 2017 (23:00 Uhr) an burningheartreports[at]yahoo.de


Das Los entscheidet über den Gewinner, welcher am 15. Februar auf Facebook bekannt gegeben und auch per Email über den Gewinn benachrichtigt wird. Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook. E-Mailadressen und Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet, sondern dienen nur der Benachrichtigung des Gewinners und der Zusendung des Gewinns. Sollte der Gewinner / die Gewinnerin sich nicht bis 16. Februar 2017 bei uns melden, wird ein neuer Gewinner ermittelt. Gewinne werden nicht in Bar ausgezahlt! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

1 Kommentar: