Sonntag, 4. Dezember 2016

Advents-Gewinnspiel Nr. 2

via
Weihnachtstraditionen gibt es auf der ganzen Welt. Nicht in jedem Land bringt der Weihnachtsmann oder das Christkind die Geschenke. Kobolde, Hexen oder Weihnachtszwerge bringen den Kindern, die artig waren, Geschenke.

Im Süden Italiens verteilt die Hexe Befana am 6. Januar die Geschenke. Einer Legende zufolge wurde die Hexe von den Heiligen Drei Königen über die Geburt Jesu verständigt. Sie hat sich jedoch zu spät auf den Weg gemacht und damit die Spur des Sterns verloren. Seither ist sie auf der Suche nach dem Jesuskind und hinterlässt jedem schlafenden Kind ein Geschenk. Es könnte sich ja um Jesus handeln.

In Griechenland werden die Kobolde mit 12 Nächte lang lodernden Feuern vertrieben und in Finnland bekommen sie vor dem Weihnachtsessen Bier und Reisbrei, um sie bei Laune zu halten.

In Island bringen gleich 13 Weihnachtszwerge von den Bergen die Geschenke. Diese Gnome tauchen aber nicht alle gleichzeitig auf. Der erste Zwerg kommt am 12.Dezember und dann jeden Tag ein weiterer, bis schließlich alle 13 Zwerge wieder zusammen sind. Heiligabend wird dann zusammen Jolaar gegessen, das ist ein Weihnachtsschaf. Dann geht jeden Tag wieder ein Zwerg in der Reihenfolge in der sie gekommen sind, bis der Tag der Heiligen Drei Könige ist.

So gibt es noch einige verrückte Traditionen mit versteckten Münzen im Weihnachtspudding oder Papierkrönchen.


Nun aber zu unsere Frage an euch. In welchem Teil von Spanien wird ein Baumstamm bunt angemalt, mit einem Tuch bedeckt und "kackt" Süßigkeiten und Geschenke?          Die Kinder singen ihm ein Lied und klopfen auf den Stamm damit die Verdauung angeregt wird. Klingt vielleicht verrückt, aber diese Weihnachtstradition gibt es wirklich und wir möchten wissen wo.


Wisst ihr die Antwort? Dann schickt eure Lösung bis 10.Dezember (23.00 Uhr) an burningheartreports[at]yahoo.de

Zu gewinnen gibt es ein Buch-Paket aus 3 Büchern, die wir hier auf Burnin' Heart Reports bereits vorgestellt haben. Der Gewinner darf sich dann aus einer Auswahl an Bücher sein eigenes Paket zusammenstellen.

An dieser Stelle, vielen Dank an SCM Hänssler und Gerth Medien für das zur Verfügung stellen der Bücher.


Das Los entscheidet über den Gewinner, welcher am 11. Dezember auf Facebook bekannt gegeben und auch per Email über den Gewinn benachrichtigt wird. Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook. E-Mailadressen und Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben oder zu Werbezwecken verwendet, sondern dienen nur der Benachrichtigung des Gewinners und der Zusendung des Gewinns. Sollte der Gewinner / die Gewinnerin sich nicht bis 15. Dezember 2016 bei uns melden, wird ein neuer Gewinner ermittelt. Gewinne werden nicht in Bar ausgezahlt! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!
MerkenMerken

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen