Donnerstag, 6. Oktober 2016

3. Landesjugendtag Sachsen

via Ev. Jugend Sachsen
Letzten Samstag fand bereits zum 3. mal der Landesjugendtag der Evangelischen Jugend Sachsen in Chemnitz statt.
Ca. 500 Jugendliche aus ganz Sachsen trafen sich an der Chemnitzer St. Petrikirche bzw. in/an der Jugendkirche, um gemeinsam auf die Suche zu gehen. Denn das Thema des Jugendtages lautete "I've been looking for...".  Aber wonach suchten die jungen Menschen?

Bereits um 14.00 Uhr begann der Jugendtag mit einem Jugendgottesdienst. Die Band In Faith With Friends gestaltete den Gottesdienst musikalisch aus und Jugendpfarrer Tobias Bilz predigte. In seiner Predigt ging es um das Reich Gottes, das man suchen soll (Matthäus 13, 44-46).

Im Anschluss an den Gottesdienst konnten sich die Teilnehmer das Jugendtages an verschiedenen Meetingpoints austoben. 30 Workshops und Seminare boten die Möglichkeit, sich kreativ zu betätigen, sich zu bewegen, ins Gespräch zu kommen und begegnungen mit anderen Besuchern zu finden.

Der Landesjugendtag klang dann am Abend mit einem rockigen und tanzbaren Konzert im alten Luxor Kino aus. In Kooperation mit dem Jugendfestival Buchholz gaben die österreichische Band Solarjet und die britische Band TWELVE24 ihr Können zum Besten. Mit ihrer rockigen Musik mit Ohrwurmgarantie und den tiefgründigen, deutschsprachigen Texten heizten Solarjet schon mal richtig vor, bevor TWELVE24 den Kinosaal zum Kochen brachten. Nicht nur musikalisch und auch textlich konnten die Bands das Publikum ansprechen. Auch die kurze Message und der Aufruf von Josh von TWELVE24 kurz vor Ende des Konzertes bewegte die Besucher.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Veranstalter und Organisatoren, sowie allen Helfern für die Ausgestaltung des Tages.
Vorbereitet und begleitet wurde der gesamte Tag von ca. 120 ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern der Evangelischen Jugend in Sachsen. Der Landesjugendtag findet alle 2 Jahre statt.

Weitere Infos und Bilder zum Landesjugendtag findet ihr bei der Evangelischen Jugend Sachsen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen