Samstag, 17. September 2016

Buch: Andreas Boppart - Unfertig - Jesusnachfolge für Normale

via
Ein Leben mit Jesus... das stellen sich manche immer sehr einfach vor, dass es aber auch als Christ nicht immer einfach(er) ist, das hat der eine oder andere durchaus schon festgestellt.
Im christlichen Sprachjargon ist immer die Rede von Nachfolge, aber was bedeutet das eigentlich? Was bringt Nachfolge mit sich? Und wie kann man als normaler Mensch richtig in der Nachfolge Christi leben? Und kann man als Normalo den Standards der "Hyperchristen", die scheinbar alles richtig zu machen scheinen, überhaupt gerecht werden? hat Gott überhaupt so große, unerfüllbare Anforderungen an uns?

Diesem sehr interessanten Thema hat sich Andreas "Boppi" Boppart in seinem aktuellen Buch "Unfertig - Jesusnachfolge für Normale" gewidmet.  Boppi ist ein gefragter Referent und Autor - nicht nur in der Schweiz, wo er mit seiner Frau und seinen 4 Töchtern lebt und als Missionsleiter für Campus für Christus arbeitet.

Boppi ist bekannt dafür, dass er groß träumt und manchmal auch laut denkt - und das auch ehrlich und authentisch sodass man sich durchaus darin wiedererkennt.

Bereits mit dem Layout sticht das Buch rein optisch ins Auge. Ein neongrüner Einband mit weißer und orangefarbener Schrift.

Im sicheren rahmen der Gemeinde lebt es sich als Christ manchmal ganz einfach, zumindest scheint es so, denn es gibt viele Tabuthemen. Über diese Dinge spricht man als Christ nicht, ob wohl es Sachen sind, die einem im alltäglichen Leben immer wieder begenen und an denen man immer wieder scheitert - obwohl man das als Christ vielleicht nicht sollte. Und genau das macht es "normalen" Menschen schwer, Jesus nachzufolgen, nach seinem Vorbild zu leben.
Diesen Irrtümern geht Andreas Boppart auf den Grund und versucht diese auszuräumen, denn auch normale Menschen, die sich nicht gerade im Kreis der Superchristen etablieren, können jesusmäßig unterwegs sein und ihren Glauben leben.

Auf sehr herausfordernde Weise macht er Mut zu einem Leben in der Nachfolge Jesu und versucht dabei den Dingen, die dagegen sprechen den Wind aus den Segeln zu nehmen. Das entspannt ungemein, wenn man erfährt, dass man kein Superchrist sein muss. Dass man vielmehr mit seiner Unfertigkeit, seinen Macken und Eigenheiten ganz gut den den Kreis der christlichen "Superhelden" der Bibel passt. Denn so heldenhaft waren Mose, David und Rahel nicht.

Mit kleinen, sehr persönlichen an den Leser gerichteten Fragen, wird das Buch dann ganz schnell aktiv und fordert zum Mitdenken und zum Treffen von Entscheidungen heraus.

Lass dich nicht ausbremsen durch deine Unfertigkeit. Steh zu deinen Macken, zu deiner Begrenztheit und all dem was schief geht. Wage das Abendteuer und komm raus aus deiner Glaubens-Kuschelzone. Lebe ein Leben für und mit Jesus. Denn er will dich und er kann Leben verändern.

Eine Leseprobe gibt es hier.

Das Buch ist bei SCM R. Brockhaus erschienen und kostet 16,95 €. Man bekommt es aber auch in jeder gutsortierten Buchhandlung (auch bei Thalia) oder bei Amazon.

Das Buch gibt es übrigens auch als Hörbuch, E-Book und seit kurzem auch in Englisch.

Bei Campus für Christus gibt es zudem auch noch Postkarten mit Aussagen aus dem Buch zu kaufen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen