Montag, 25. Juli 2016

Impuls für deine Woche

via stayonfire
Die neue Woche fängt an und vielleicht bringt auch die so ihre Sorgen wieder mit sich. Manchmal plagen uns unsere Sorgen schwer und machen uns zu schaffen.
Vielleicht ist die Schule vorbei und du hast noch immer keinen Ausbildungsplatz oder vielleicht sogar noch nciht mal eine Idee, was du jetzt nach dem Abschluss machen sollst. Vielleicht bist auch gerade auf der Suche nach Arbeit und findest einfach nichts. Oder du weist mit der vielen Zeit in den Sommerferien einfach nichts anzufangen und langweilst dich? Oder Krankheit quält dich oder jemanden, der dir nahe steht. Der Monat neigt sich dem Ende zu und dein Konto ist auch schon wieder leer. das Loch in deinem Portemonnaie ist ist groß und dunkel wie das schwarze Loch - es verschlingt einfach alles.

Manchmal machen Sorgen uns das Leben so schwer, dass man keinen Ausweg mehr sieht, kein Licht am Ende des Tunnels. Wie soll es weitergehen? Wie komme ich da wieder raus?

Weist du, in der Bibel steht, dass wir uns um nichts sorgen sollen. Dort steht sogar, dass wir alles bekommen, worum wir Gott bitten.

Krass, oder?

Vielleicht denkst du ja gerade, dass er dich nicht gehört hat oder gerade keine Zeit für dich hat.

Doch er ist da. Er sorgt für dich, wenn du ihn darum bittest und mit ihm darüber sprichst.
... manchmal anders, als du es dir vorgestellt hast.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen