Montag, 11. Januar 2016

Impuls für deine Woche

via
Was kannst du leisten? Erfüllst du alle Ansprüche, die an dich gestellt werden? Gelingt dir alles?

Wir leben in einer Gesellschaft, die sehr stark auf Leistung ausgelegt ist: auf schulische, sportliche, berufliche Leistungen! Solange wir uns Mühe geben und versuchen mitzuhalten, scheint alles in Ordnung zu sein. Aber wenn wir beginnen zurück zu fallen (aus welchen Gründen auch immer), dann gibt uns unsere Gesellschaft oft das Gefühl, dass wir eben nicht gut genug sind. Dass wir uns nur mehr Mühe geben müssen, um unsere Ziele zu erreichen. Aber was ist wenn wir uns alle Mühe geben und alle Kraft aufbringen, die wir haben und trotzdem gelingt uns nichts. Oder zumindest scheint es so, als würde uns nichts gelingen! Sind wir dann wertlos? Sind wir überflüssig, wenn wir nicht stark oder gebildet genug sind?

In der Bibel steht im Buch Jesaja in Kapitel 43, Vers 4: Weil du so wertvoll und geachtet bist vor meinen Augen, sollst du auch herrlich sein, und ich habe dich lieb! 

Gott teilt nicht unbedingt unsere Sicht der Dinge. Nur weil wir uns für wertlos oder unnütz halten, muss Gott noch lange nicht derselben Meinung sein! Denn Gott hat einen größeren Überblick über unser Leben. Er kennt unsere Fähigkeiten, denn er hat sie ja in uns hinein gelegt, sie uns geschenkt. Wenn andere Menschen uns für wertlos halten, dann sind wir Gott doch unendlich viel wert!

Wenn das nächste Mal jemand dir das Gefühl gibt, aus irgendeinem Grund nicht zu genügen, dann verlass dich darauf, dass Gott an deiner Seite steht, mit der Hand auf deiner Schulter und dir zusichert, dass du wertvoll bist, egal was du tust und in diesem Moment leisten kannst!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen