Sonntag, 8. Juli 2012

Real Love Tour: Die Outbreakband in Leipzig


Den Abend eröffnete die Band „Privileg“. Mit ihren leidenschaftlichen und begeisterten Lobpreisliedern stimmten sie die Menge gut auf den Abend ein. Nach einigen personellen Umstrukturierungen sind  sie seit Anfang 2011 wieder voll besetzt. Als neue Musiker sind die Frontsängerin Naemi und ein neuer Schlagzeuger hinzugekommen.

Um 20:00 Uhr betrat dann die Outbreakband die Bühne. Sie begannen ihr Programm mit dem Lied „Our God“, den die Menge dank dem Text an der Wand lauthals mitsingen konnte. Die Band spult nicht einfach ihr Programm ab, sondern hat auch für das Publikum Impulse, die sie ihnen gern mit auf dem Weg geben.  Sängerin Mia Friesen erzählte aus ihrem Leben und wie sie gelernt hat, ihre eigenen Wünsche zurück zu nehmen, um ihren Mann und ihre Kinder besser zu unterstützen.
Auf ihrer Real Love Tour haben die Musiker  von jeder Veranstaltung Grüße für den nächsten Ort auf Video aufgezeichnet und diese im Internet als Video-Blog veröffentlicht.
Nach gut zwei ein halb Stunden emotionalen Worship endete der Abend mit dem erneuten Spielen des Liedes „Our God“, welcher bewusst als Abschluss gewählt wurde, um Gott für das gelungene Konzert zu danken.



Hier noch der Video-Blog aus Leipzig:



Weitere Video-Blogs findet ihr auf youtube.com und weitere Infos zur Outbreakband gibt es hier!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen