Montag, 14. Mai 2012

Impuls für deine Woche



hd-gbpics.de
Habt ihr mal wieder Streit mit Freunden, Eltern oder euren Geschwistern und es sind vielleicht sogar auch Worte gefallen, die euch sehr verletzt haben können?


Matthäus 6, 14-15 „Denn wenn ihr den Menschen ihre Übertretungen vergebt, so wird euch euer himmlischer Vater auch vergeben. Wenn ihr aber den Menschen nicht vergebt, so wird euch euer Vater eure Übertretungen auch nicht vergeben.

Also ist es doch ganz einfach. Vergebt einander, dann wird euch auch Gott vergeben. Klar hat jeder seinen Standpunkt und du magst vielleicht Recht haben und ein böses Wort wird dich möglicherweise sehr verletzen. Doch denke daran, dass Gott dich niemals verletzen wird. Wenn du mit Gott im Reinen bist und ihm deine Sorgen anvertraust, wird er dir da heraus helfen. Bitte vergiss auch nie für die Menschen zu beten, die dir schlechte Sachen an den Kopf werfen. 
Denn in Lukas 6, 27 steht folgendes: „Ich aber sage euch, die ihr zuhört: Liebt eure Feinde, handelt gut an denen, die euch hassen, segnet, die euch verfluchen, betet für die, welche euch schmähen.

Dazu passend ist auch die Jahreslosung aus dem Jahre 2009:

predigen.wordpress.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen